Der Verein
 
Sportarten
 
Kontakt
 
  Impressum
 
asv-hp

Kinderturnclub

 

Karate

 

Leichtathletik

 

Ringen

 

Judo

 

Tischtennis

 
News
 
Trainingszeiten
 
Termine
 
Galerie
 
Archiv
 
Trainer
 
Geschichte
 

Leichtathletik

11. Südharz-Cup


17. Juni 2017


Friesenstation


Sangerhausen

Anmeldung >>
Ausschreibung >>
logosuedharzcup2015
Zeitplan >>
Ergebnisse >>
Zur Geschichte

 
Die Sportart Leichtathletik hat in Sangerhausen und Umgebung eine lange Tradition. Schon zu DDR-Zeiten haben mehrere Sportvereine (Dynamo, Stahl) Sportler in den leichtathletischen Disziplinen trainiert und bei Wettkämpfen und Spartakiaden schöne Erfolge erzielt. Zu den bekanntesten Leichtathleten aus dem Altkreis Sangerhausen zählen Olympiasiegerin Silke Renk aus Roßla (Speerwurf) und die Deutsche Meisterin über 1500 Meter Sylvia Kühnemund aus Pölsfeld (Mittelstrecklerin).

Mit der gesellschaftlichen Wende wurden viele Sportgemeinschaften aufgelöst und die erfahrenen Trainer "in die Wüste" geschickt.
2001 gab es für die Leichtathleten einen Neubeginn. Unter dem Dach des ASV Sangerhausen entstand die Abteilung Leichtathletik neu. Das ist vor allem Ralf Satkauskaite (erster  Abteilungsleiter) und der Trainer-Legende Helmut Reinefahl zu verdanken, der heute Ehrenmitglied des Vereins ist.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Trainingsgruppe der ASV-Leichtathleten 2001.

 
 
Erfolgreich

 
Inzwischen  hat sich die Abteilung Leichtathletik gut entwickelt. Nahezu 40 Kinder und Jugendliche trainieren bei erfahrenen Übungsleitern und Trainern zweimal in der Woche regelmäßig.
Seit der &dbquo;Wiedergeburt“ der Leichtathleten haben die ASV-Talente eine Vielzahl an Titeln bei Deutschen Meisterschaften, Mitteldeutschen Meisterschaften, Landes- und Bezirksmeisterschaften gewonnen und bei unzähligen Wettkämpfen gute Platzierungen erreicht. 2008 holten sich die Nachwuchs-Talente den renommierten Milde-Cup in Halle. Ein Jahr zuvor lagen die ASV-Sportler bereits punktgleich mit dem SV Halle auf dem ersten Platz der Cup-Wertung. Seit 2006 richtet der ASV Sangerhausen den Südharz-Cup in Rottleberode aus. An dem nun schon traditionellen Wettkampf nahmen im vergangenen Jahr bereits Sportlerinnen und Sportler aus fünf Bundesländern teil. Der Südharz-Cup zählt inzwischen zu den bedeutenden Wettbewerben für Nachwuchsleichtathleten und ist als Wanderpokal inzwischen im Besitz der ASV-Leichtathleten. Am 23. Mai 2009 wird der Südharz-Cup zum vierten Mal ausgetragen. Inzwischen gibt auch schon Zusagen aus den alten Bundesländern.
Die erfolgreiche Nachwuchsarbeit des ASV wurde jetzt vom Leichtathletikverband Sachsen-Anhalt mit dem Titel "Landesleistungsstützpunkt" gewürdigt.
Mehrere Athleten gehören zum Landeskader, zwei wurden auf die Sportschule nach Halle delegiert.   
 
 
 
Läufergruppe

 
Seit einiger Zeit gehören zur Abteilung Leichtathletik auch einige Läufer. Verantwortlich für die Läufergruppe ist Udo Michael. Die Laufgruppe hatte 2008 erstmals wieder den Stundenlauf aus der Taufe gehoben, der bereits zu DDR-Zeiten zu den traditionellen Laufwettbewerben in Sangerhausen zählte. Am 4. April wird es den 1. lauf "Rund um den Röhrigschacht" geben, der ebenfalls von der Laufgruppe initiiert worden ist.
Unsere Laufsportgruppe
LA_Gruppenbild
lauf.jpg_021