Der Verein
 
Sportarten
 
Kontakt
 
  Impressum
 
asv-hp

Kinderturnclub

 

Karate

 

Leichtathletik

 

Ringen

 

Judo

 

Tischtennis

 
News
 
Trainingsgruppen
 
Termine
 
Galerie
 
Archiv
 
Trainer
 
Erfolge
 
Kaderathleten
 

KARATE

Danträger
 
Karate_japanisch
Karate:
 
Arawazacup in Halle (Saale)

 
unsere Ergebnisse beim Arawazacup am 16.04.2016 in Halle (Saale) können sich sehen lassen.
Über 100 Vereine und Teilnehmer aus 7 Ländern nahmen daran teil.
 
Platz 1 Juliane Reuter Kata U14
Platz 3 Stella Kolodziej Kata U12
Platz 5 Justin Kolodziej Kata U16
Platz 5 Benjamin Heßler Kumite U14
Platz 2 Nicolas Burgtorf Kata U21
Platz 1 Carolin Heßer Kumite U10
 
Herzlichen Glückwunsch!
Stefan Lampe / 18.04.2016
karate3434jewrtre
Karate:
 
10 Medaillen auf der Landesmeisterschaft erkämpft
Am 27. Februar 2016 fand in Eggersdorf bei Schönebeck die diesjährige Landesmeisterschaft des KVSA statt. Für die Abteilung Karate des ASV 1902 Sangerhausen e.V. nahmen 10 Karateka teil. Als erstes ging die 8- jährige Luna Köhler an den Start. Sie konnte sich dabei in jeder Runde durchsetzen. Im Finale holte sie mit einer starken &dbquo;Heian Nidan wie im Vorjahr den Titel. Danach war bei U 14 Stella Kolodziej an der Reihe. Die ersten Vorrunden gewann sie einstimmig. Erst im Halbfinale verlor sie aufgrund einer nicht nachvollziehbaren Entscheidung. Über die Trostrunde holte Stella dann Platz 3. Nun gingen bei U 16 mit Desiree Holze, Juliane Reuter und Joy Köhler sogar 3 Sangerhäuser an den Start. Nachdem Desiree leider unglücklich ausschied, konnten sich Joy und Juliane bis ins Finale vorkämpfen. Hier trafen sie aufeinander und Juliane gewann mit 3:2 Stimmen. Justin Kolodziej startete ebenfalls gut in den Wettkampf. Erst im Halbfinale schied er aus. In der anschließenden Trostrunde ließ er nichts mehr anbrennen und holte sich die Bronzemedaille. Natalie Holze konnte an dem Tag sogar 2-mal starten; in der Leistungsklasse und in der U21. In beiden Kategorien
konnte sie den dritten Rang belegen. Als letzter Starter ging Nicolas Burgtorf in den Wettkampf. In der Leistungsklasse schied er sehr früh aus und belegte den 5. Rang. In der U21 ging er dann noch einmal hoch motiviert an den Start. Im Finale zeigte er die sehr schwierige Kata "Gankaku" und holte für uns an diesem Tag den 3. Landesmeistertitel.
Bei den Kumiteathleten startete Carolin Heßler, in der Kategorie U12 +35 Kg, als Erste. In ihrem ersten Kampf lieferte sie sich mit ihrer Kontrahentin einen spannenden Schlagabtausch. Ihre Gegnerin konnte immer wieder in Führung gehen, doch Carolin ließ nicht locker und holte sich in der letzten Sekunde den entscheidenden Punkt zum ausgleichenden 3:3. Im anschließenden Schiedsrichterentscheid konnte sie die Kampfrichter für sich gewinnen und gewann diesen Kampf. Im Finale verhielt sich das Ganze recht ähnlich, doch hier unterlag sie ihrer Gegnerin knapp mit 3:2 und erreichte so einen guten zweiten Platz. Anschließend war ihr älterer Bruder Benjamin, in der Kategorie U14 -50 Kg , an der Reihe. Er unterlag im Finale nur knapp mit 5:3 Punkten und erreichte somit ebenfalls einen guten zweiten Platz.
Insgesamt war das ein toller Wettkampf mit guten Ergebnissen, da 10 Starter 10 Medaillen mit nach Hause brachten.
 
Andre Nassler, Stefan Lampe / 09.03.2016
LM
Karate:
 
ASV Karatekas beim Lehrgang mit Douglas Brose
Vom 20. bis 21. Februar 2016 fand in Halle/Saale ein Kumite Lehrgang mit dem zweifachen Weltmeister in der Gewichtsklasse bis 60 Kg statt.
Fünf Sangerhäuser
Kumite-Kämpfer nahmen mit Begeisterung daran teil. Der Brasilianer Douglas Bose zeigte uns in der ersten Trainingseinheit eine, für uns, neue Variante zur Ausführung der wichtigen Kombination Kisami-Gyaku-Zuki. In der zweiten Trainingseinheit legte er bei dem Nachwuchs seine Priorität auf das
Training von Fußtechniken. Im Anschluss wurde bei Fortgeschrittenen taktisches Verhalten trainiert. Alle hatten sehr viel Spaß, selbst die aus der Tschechei angereisten Fans. Wir erfuhren sehr viel Neues und würden an einem Lehrgang mit ihm jederzeit wieder teilnehmen!
Danke an den Veranstalter.
 
Andre Nassler / 27.02.2016
45466rf
gfhtrz56
Karate:
 
Gelungener Wettkampfstart in Halle Saale

Am 13.2.2016 fand in Halle Saale die East open statt. Auf diesem internationalen Turnier gingen mehrere Nationen an den Start. Dabei belegten unsere Karateka unter anderem folgende Plätze:
 
Carolin Heßler Platz 2 Kumite U11
Benjamin Heßler Platz 2 Kumite U 14
Juliane Reuter Platz 1 Kata U 14
Stella Kolodziej Platz 3.Kata U 14
Joy Köhler Platz 5 Kata U 14
Desiree Holze Platz 5 Kata U 16
Natalie HolzePlatz 5 Kata U 21
Nicolas Burgtorf Platz 2 Kata Leistungsklasse
 
Herzlichen Glückwunsch und Weiter so!
Stefan Lampe / 18.02.2016
kdjfdfere4454
Karate:
 
14. Winterlager in Sangerhausen

 
Am 6. Februar 2016 fand in Sangerhausen bereits zum 14. Mal das traditionelle Winterlager statt.

Daran nahmen unter anderem Gäste aus Blankenburg, Ballenstedt, Daun, Magdeburg, Göttingen­und Deblinghausen teil. Der jüngste Teilnehmer war übrigens 6 Jahre alt. Daran kann man sehen, dass Karate keine Sache des Alters ist sondern der dazugehörigen Einstellung. Insgesamt trainierten 53 Karateka an diesem Tag fleißig mit. Sensei Marcus Gutzmer (5. Dan) schaffte es wieder einmal jeden Teilnehmer zu begeistern. In der Unterstufe lehrte er die Katas "Heian Nidan"­ und "Heian Sandan". Für die Oberstufe ab 5.Kyu ­hatte er die Kata "Kanku Dai" mitgebracht, für die er das dazugehörige Bunkai üben ließ.
 
Insgesamt war es ein schöner Lehrgang und wir freuen uns bereits auf das nächste Mal.

Stefan Lampe / 17.02.2016
kdjfdfere44
Karate:
Toller Jahresauftakt in Luxemburg

 
Am 16.1.2016 fand in Bettembourg (Luxemburg)  der 11. Miloncup statt. Es traten 520 Starter aus 8 verschiedenen Nationen an. Dieses Turnier fand auf einem sehr hohem Niveau statt. Für den ASV 1902 Sangerhausen  e.V. traten im Bereich Leistungsklasse Senioren Nicolas Burgtorf und Sandra Ripsch an. Dabei konnten beide Karateka zum Jahresauftakt mit guten Leistungen überzeugen. Sandra gewann ihre erste Runde souverän mit 4:1 Flaggen. In Runde 2 konnte sie mit &dbquo;Pai Poren überzeugen und holte 5:0 Stimmen gegen eine starke Gegnerin aus Belgien. Im anschließenden Finale gegen Celine Henri aus dem luxemburgischen Nationalteam holte sie erneut 5:0 Flaggen.
Parallel dazu ging Nicolas Burgtorf an den Start. Er traf in Runde 2 auf einen starken Belgier. Es kam zum Direktvergleich, denn beide Athleten zeigten &dbquo;Kanku Sho. Die Kampfrichter werteten 1:4 gegen Nicolas. Da sein Kontrahent später ins Finale einzog, konnte Nicolas die Trostrunde bestreiten. Er zeigte eine ausdrucksstarke &dbquo;Unsu; sein Gegner aus Luxemburg ebenfalls. Dabei unterlag er denkbar knapp mit 2:3 Flaggen und holte Platz 5. Insgesamt war dieses Turnier ein starker Auftakt für das Jahr 2016.
Stefan Lampe / 19.1.2016
Sandra Ripsch (2. v. l.) mit ihren Konkurrentinnen auf dem Siegerpodest.
Miloncupbettembourg
Karate:
 
Gürtelprüfung

­
 
Am 21.12.15 legten 18 Karateka ihre Gürtelprüfungen ab. Alle zeigten gute bis sehr gute Leistungen. Herzlichen Glückwunsch !
 
 
Stefan Lampe / 04.01.2016
pruefung558
Karate:
 
ASV Karateka zeigen gute Leistungen auf der Deutschen Meisterschaft in Erfurt

 
Am 11 und 12. Juni fand in Erfurt die Deutsche Meisterschaft der Jugend und Junioren statt. Von unserer Abteilung nahmen daran 3 Karateka teil. Am Samstag ging Nicolas Burgtorf bei den Junioren an den Start. Nicolas zeigte eine dynamische Kanku Sho in Runde eins. Er gewann hier mit 3:2 Flaggen. In Runde 2 unterlag er knapp mit 2:3 Stimmen. Da sein Kontrahent später kurz vor dem Poolfinale ausschied, war ihm der Weg über die Trostrunde verwehrt. Am Sonntag gingen Joy Köhler und Juliane Reuter in der Jugendkategorie an den Start. Joy zeigte eine starke "Bassai Dai" und konnte sich damit gegen die "G.-Sho" ihrer Gegnerin (USV Erfurt) durchsetzen. In Runde 2 kam dann das frühe Aus gegen eine starke Gegnerin aus Bayern. Leider konnte sie dann nicht mehr in die Trostrunde eingreifen. Anschließend ging Juliane Reuter an den Start. Ihre &dbquo;Jion wurde mit 5:0 Stimmen bewertet und sie zog in Runde 2 ein. Dort unterlag Juliane mit 1:4 Flaggen. Ihre Gegnerin konnte sich ebenfalls nicht bis in Finale durchsetzen, was wiederum das Aus für Juliane bedeutete. Insgesamt haben unsere Athleten ihre sehr guten Trainingsleistungen bestätigt und wir können voller Zuversicht ins 2.Halbjahr schauen.

Stefan Lampe / 20.06.2016
IMG-20160617-WA0000
Karate:
 
 
Sandra Ripsch holt Silber auf Deutsche Hochschulmeisterschaft

 
Am 21. Mai 2016 fand in Halle (Saale) die diesjährige Deutsche Hochschulmeisterschaft statt.
Hier erkämpfte Sandra Ripsch erneut den Vizemeistertitel und hat damit das Ticket gelöst für die Studenten Europameisterschaft, welche 2017 stattfindet.
 
Herzlichen Glückwunsch!
 
 
Stefan Lampe / 16.06.2016
P1020172
Karate:
 
 
6. Internationales 7 - 21 Randori 2016

 
 
Vom 13. bis 16. Mai 2015 fand in Waldmichelbach im Odenwald das 6. Internationale U21 Randori statt. Es stand unter der Leitung von Bundesjugendtrainer Klaus Bitsch. Über 600 Karateka aus 12 Nationen nahmen daran teil.
In ihrer Wettkampfklasse belegte Carolin Hessler den 3. Platz.
 
Herzlichen Glückwunsch!
 
 
Stefan Lampe / 19.05.2016
IMG-20160519-WA0000
Karate:
 
5 Medaillen auf Unstrutpokal erkämpft

 
Am 24.4.16 fand in Tonna in Thüringen der diesjährige Unstrutpokal statt. Dabei erzielten unsere Karateka folgende Ergebnisse:
­
Lucas SchenkePlatz 1 Kumite Youngster ­
Platz 2 Kumite U 10
Carolin HesslerPlatz 1 Kumite Youngster
Platz 1 Kumite U10
Benjamin HesslerPlatz 1 Kumite U14
 
Herzlichen Glückwunsch!
 
Stefan Lampe / 26.04.2016
karate3434jewrtr
Karate:
 
21 Medaillen auf Nachwuchscup erkämpft

 
Am 2. April 2016 fand in Halle (Saale)­der­erste Nachwuchscup statt. Dabei erzielten unsere Karateka folgende Ergebnisse:

 
 3 x Platz 1
 
 4 x Platz 2
 
10 x Platz 3
 
 9 x Platz 4

Lucas Angelo Schenke Platz 2 Mehrkampf
Platz 2 Kumite
Platz 2 Kumite Mannschaft
Noah Böhme Platz 2 Mehrkampf
Alexander Arne Platz 4 Mehrkampf
Tim Rückschloß Platz 3 Mehrkampf
Platz 3 Kata
Sina Weise Platz 2 Mehrkampf
Enya Günther Platz 3 Mehrkampf
Jasmin Teichmann Platz 4 Mehrkampf
Platz 2 Kata
Sebastian Reher Platz 3 Mehrkampf
Bryan Möckel Platz 4 Mehrkampf
Platz 3 Kata
Luna Köhler Platz 4 Mehrkampf
Platz 1 Kata
Paulina Sanftleben Platz 1 Mehrkampf
Platz 1 Kata
Kevin Fribus Platz 3 Mehrkampf
Platz 3 Kata
Justin Iltner Platz 4 Mehrkampf
Platz 3 Kata
Lenny Wedler Platz 4 Mehrkampf
Platz 3 Kata
Cheyenne Hendrich Platz 3 Mehrkampf
Platz 3 Kata
Duc Min Dao Platz 4 Mehrkampf
Paul Porombka Platz 4 Mehrkampf
Jasmin Grzyb Platz 2 Mehrkampf
Platz 3 Kata
Emma Walter Platz 4 Mehrkampf
 
Herzlichen Glückwunsch!
 
Stefan Lampe / 10.04.2016
karate3434jew
Karate:
 
Ergebnisse vom 11 . Zwönitztalpokal in Burkhardtsdorf
 
Luna Köhler­ 1.PlatzKata U11
Joy Köhler­1.Platz Kata U16
Carolin Hessler2.PlatzKumite Kinder U11
 
Herzlichen Glückwunsch und weiter so!
 
Stefan Lampe / 21.03.2016
Karate:
 
Gold und Silber auf Shito Cup erkämpft

 
ASV Karateka trumpfen auf in Blankenburg
 
Am 28.10.2017 fand in Blankenburg der diesjährige Shito Cup statt. Für den ASV Sangerhausen 1902 e.V. waren 2 Starter delegiert; Carolin Hessler und Benjamin Hessler. Beide gingen hoch motiviert an den Start. Carolin Hessler in der Kategorie Kumite Kinder (Freikampf). Dabei überzeugte sie erneut und kämpfte sich bis ins Finale vor. Dort bezwang sie die aktuelle deutsche Meisterin mit 1:0. Benjamin Hessler konnte in der Schüler seine Vorrunden ebenfalls problemlos gewinnen. Im Finale unterlag er einem starken Gegner aus Kaiserslautern und konnte sich über den zweiten Rang freuen. Anschließend holte Carolin Hessler im Kumite Team noch die Silbermedaille für unseren Verein. Unser Nico Dietz war bei diesem Turnier als Kampfrichter eingesetzt. Insgesamt war das eine sehr gute Leistung. Unsere Karateka haben unsere Abteilung sehr würdig vertreten und wir können zurecht stolz sein.
 
Stefan Lampe, 29.10.2017
Karate:
 
Bronze für Stella Kolodziej
Am 14.10.2017 fand in Usti nad Labem der diesjährige North Bohemia Cup statt. Dieses Turnier war die letzte Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft der Schüler, welche am 21.10.2017 in Bielefeld stattfindet. 43 Vereine aus ganz Europa waren angereist, um ihre Sieger zu ermitteln. Dabei waren Länder wie Schweden, Dänemark, Ukraine, Slowakei und Deutschland mit vertreten.
 
Für den ASV Sangerhausen 1902 e.V. ging die 13-jährige Stella Kolodziej an der Start. Das Besondere an dem Wettkampf war, dass beide Starter parallel auf einer Kampffläche laufen. In Runde eins gewann sie mit 2:1 Flaggen gegen eine starke Tschechin.
Dann in Runde zwei konnte Stella eine Slowakin mit 3:0 besiegen. In der nächsten Begegnung unterlag sie der späteren Finalistin. Dadurch war der Weg in die Trostrunde frei. Hier zeigte Stella großen Kampfgeist. Zuerst lief sie die sehr anspruchsvolle Kata &dbquo;G. Sho­ und gewann 3:0. Damit hatte sie Platz 5 sicher. Aber Stella wollte noch mehr und gab in der letzten Runde noch einmal alles. Hier gewann sie mit 2:1 Stimmen und konnte überglücklich den dritten Platz erkämpfen. Insgesamt war das eine tolle Leistung auf einem mit Top-Athleten besetzten Turnier.
 
So fahren wir nächste Woche hoch motiviert zur deutschen Meisterschaft.
 
Stefan Lampe / 16.10.2017
IMG-20171015-WA0000
Karate:
 
In Berlin Platz 3 erkämpft

 
Am Sonntag, den 08.11.2017, ist Carolin Hessler beim Banzai Cup in Berlin angetreten. Dabei erkämpfte sie den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!
 
Stefan Lampe / 09.10.2017
Carolin Hessler
Siegerehrung in Berlin
IMG-20171008-WA0000
IMG-20171008-WA0001
Karate:
 
Gürtelprüfung bestanden

 
Letzten Samstag, den 30. September 2017 fand im Dojo (asiatischer Kampfsportraum) in Sangerhausen ein Karate Trainingslager mit Marcus Gutzmer (6. Dan) und Samad Azadi (5. Dan) statt.

Nach dem Training hatten die Sportler die Möglichkeit, ihre Gürtelprüfung abzulegen. Folgenden Karateka nutzten die Gelegenheit und bestanden ihre Gürtelprüfung mit Bravur:
 
 
Hanna Andraschek 8. Kyu
Benjamin Hessler 6. Kyu
Carolin Hessler 6.Kyu
Stella Kolodziej 5. Kyu
 
Herzlichen Glückwunsch! Weiter so!

Den krönenden Abschluss bildeten die Danprüfungen. Hier stellten die Trainer selbst unter Beweis, dass sie für den nächsten Meistergrad bereit sind. Unter den Augen von Marcus Gutzmer und Samad Azadi bestanden sie ihre Prüfungen und erlangten dabei folgende Dan-Grade:
 
Nico Dietz 4. Dan
Mario Scholz 4. Dan
Stefan Schwieger 2. Dan
Nicolas Burgtorf 2. Dan
Stefan Lampe 2. Dan
Alle zeigten sehr gute Leistungen!
 
Stefan Lampe / 04.10.2017
IMG-20170930-WA0025
IMG-20171001-WA0009
IMG_20170930_184402
Karate:
 
2 Sangerhäuser Karateka sind nominiert zur Deutschen Meisterschaft der Schüler in Bielefeld

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!
 
Stefan Lampe / 25.09.2017
Carolin Hessler
Kumite Schüler
Stella Kolodziej
Kata Schüler
BildKarateCarolinHessler232
IMG_20171006_192330dd
Karate:
 
 
Sangerhäuser Karateka trainieren bei Europameisterin

 
 
Am 13. Mai 2017 fand in Halle Saale  ein Kumite-Trainingslager statt mit der 2fachen Europameisterin Vicky Panetsidou aus Griechenland. Dabei nahmen auch 4 Karateka aus Sangerhausen teil und nutzen die Möglichkeit sich weiterzubilden.
 
 
Stefan Lampe / 21.05.2017
IMG-20170522-WA0018
Karate:
Kadertraining in Sangerhausen

 
Am 13. Mai 2017 fand in Sangerhausen nach längerer Pause wieder ein Kadertraining statt. Dabei waren anwesend Alexander Löwe (Präsident KVSA) und Landestrainer Kata, Sebastian Edelmann (Leistungssportreferent KVSA) und Sandra Ripsch (Landestrainerin Schüler). Insgesamt nahmen 35 Karateka aus ganz Sachsen Anhalt daran teil. Es gab hierbei für  jeden Athleten 2 Einheiten Kata sowie 2 Einheiten Athletik. Es wurden dabei auch 5 Talente aus Sangerhausen gesichtet. Umso größer war die Freude, als 2 davon für das nächste Kadertraining eingeladen wurden.
 
Herzlichen Glückwunsch!

Stefan Lampe / 20.5.2017
20170513_094738
Karate:
 
ASV-Karateka holen viermal Bronze auf Europacup
Am 28.04.2017 fand in Usti Nad Labem der diesjährige Europacup statt. Über 550 Starter aus 9 Ländern und insgesamt 67 Vereinen aus ganz Europa nahmen daran teil. Dieses Turnier zeichnete sich durch sein sehr hohes Niveau aus. Es wurden die Sieger in Kumite (Freikampf) und Kata (Formenlauf) in den jeweiligen Alterskategorien ermittelt. Für den ASV 1902 Sangerhausen e.V. starteten 5 Karateka im Alter von 10 bis 20 Jahre (Kinder bis Leistungsklasse).
Stella Kolodziej startete als erste bei den Schülern gut vorbereitet in den Wettkampf. In Runde eins gewann sie mit 3:0 Flaggen. In Runde 2 unterlag sie denkbar knapp. Da ihre Kontrahentin ins Finale einzog, konnte sie über die Trostrunde erneut eingreifen. Die zwei
anschließenden Kämpfe um Platz 3 gewann sie dann souverän und holte Bronze. Bei der Jugend U 16 weiblich verlor Juliane Reuter ihre erste Runde. Über die Trostrunde konnte sie sich dann Runde für Runde vorkämpfen und sich den dritten Rang sichern. In der Kategorie U 21 unterlag Nicolas Burgtorf knapp dem späteren Sieger. Er holte sich dann anschließend ebenfalls die Bronzemedaille. Im Kumite der Kinder bis 11 Jahre konnte Carolin Hessler erneut auftrumpfen. Sie unterlag in einem umstrittenen Kampf der späteren Siegerin und konnte sich dann über den dritten Rang freuen. Benjamin Hessler unterlag leider im ersten Kampf einem sehr starken Tschechen. Der Weg über die Trostrunde blieb ihm ebenfalls verwehrt, da sein Gegner später ebenfalls ausschied. Insgesamt war das ein Turnier mit einer sehr hohen Leistungsdichte. Umso erfreulicher ist es, dass unsere Karateka sich dabei in den vorderen Medaillenrängen platzieren konnten.
 
Stefan Lampe / 02.05.2017
IMG-20170430-WA0004
Bilder >>
Karate:
 
ASV-Karateka trumpfen in Halle auf
Am 1. April 2017 fand in Halle/Saale  der diesjährige Arawazacup  statt. Über 1100 Starter aus 14 Ländern und insgesamt 128 Vereinen aus ganz Europa nahmen daran teil. Dieses Turnier zeichnete sich durch sein sehr hohes Niveau aus.  Es wurden die Sieger in Kumite (Freikampf) und Kata (Formenlauf) in den jeweiligen Alterskategorien ermittelt.
Für den ASV 1902 Sangerhausen e.V. starteten 7 Karateka im Alter von 9 bis 28 Jahre (Kinder bis Leistungsklasse). Luna Köhler startete als jüngste gut vorbereitet in den Wettkampf. In Runde eins unterlag sie mit 1:2 Flaggen. Da ihre Kontrahentin ins Finale einzog, konnte sie über die Trostrunde erneut eingreifen. Den abschließenden Kampf um Platz 3 gewann sie dann und holte Bronze. Bei den Schülern U 14 weiblich gewann Stella Koloziej ihre erste und zweite Runde mit 3:0. In Runde 3 unterlag sie der späteren Siegerin. Daher konnte sie sich über die Trostrunde dann weiter nach vorn kämpfen und den fünften Rang sichern. In der Jugend  U 16 weiblich gingen Joy Köhler und Juliane Reuter an den Start. Beide gingen hoch motiviert in den Wettkampf. In Runde zwei unterlag sie denkbar knapp. Leider schied ihre Gegnerin später aus und sie konnte nicht mehr aktiv ins Wettkampfgeschehen eingreifen. Juliane Reuter gewann ihre ersten zwei Runden ebenfalls eindeutig. In Runde drei unterlag sie knapp einer starken Gegnerin aus Schönebeck. Über die Trostrunde holte sie dann den 5. Rang. Nun war Nicolas Burgtorf an der Reihe. Er unterlag einem starken Polen in der Kategorie U 21 mit 1:2 Flaggen.  Über die Trostrunde kämpfte er sich anschließend weiter nach vorn. Im Kampf um Platz 3 zeigten beide Athleten &dbquo;Unsu. Hier entschieden die Kampfrichter leider gegen Nicolas, was Platz 5 für ihn bedeutete. Bei den Frauen in
der Leistungsklasse gewann Sandra Ripsch alle  Vorrunden und zog verdient ins Finale ein. Dort gewann sie einstimmig
gegen ihre Kontrahentin aus Ballenstedt und holte damit die Goldmedaille. Anschließend ab 13 Uhr begannen die Kumite Wettbewerbe. Carolin Hessler ging in der Kategorie U 12 voll motiviert in ihre Kämpfe. In harten Auseinandersetzungen konnte sie das Finale erreichen.  Dort unterlag sie leider knapp und konnte sich über die Silbermedaille freuen. Benjamin Hessler konnte seine ersten Kämpfe ebenfalls gewinnen. Leider unterlag er dann im Halbfinale dem späteren Sieger. So konnte er durch die Trostrunde sich dann den dritten Platz sichern. Insgesamt war das ein Turnier mit einer sehr hohen Leistungsdichte. Umso erfreulicher ist es, dass unsere Karateka sich dabei in den vorderen Medaillenrängen platzieren konnten.
Stefan Lampe / 02.04.2017
IMG-20170401-WA0026
IMG-20170401-WA0021
Karate:
 
Karatenachwuchs trainiert beim Benefizlehrgang
 
Am 25.03.2017 fand in Ballenstedt ein Benefizlehrgang statt. Der Erlös ging in den Ausbau der neuen Trainingshalle des Karatevereins Yamakawa Ballenstedt e.V. in Rieder. Als Referent fungierte Alexander Löwe, (5. Dan; Landestrainer Sachsen Anhalt). Insgesamt waren über 95 Karateka aus ganz Sachsen Anhalt angereist. Für den ASV Sangerhausen 1902 e.V. nahmen 7 Kinder der Nachwuchsgruppe teil. Sie haben ganz eifrig mitgemacht und an diesem Tag die Kata Heian Sandan gelernt.
 
Stefan Lampe / 27.03.2017
benefiz
Karate:
 
Zwönitztalpokal
Herzlichen Glückwunsch und Weiter so!
 
Stefan Lampe / 21.03.2017
Caro Platz 3 und Benny Platz 5 beim Zwönitztalpokal im Kumite.
IMG-20170319-WA0000
Karate:
 
18 Medaillen in Halle erkämpft
Am 12.03.2017 fand in Halle Saale der Nachwuchscup statt. Daran nahmen 177 Kinder aus 9 Vereinen teil. Der ASV 1902 Sangerhausen e.V. hatte 19 Kinder dorthin delegiert. Dabei fanden insgesamt 3 Wettbewerbe statt; Mehrkampf, Kata (Formenlauf) und Kumite (Freikampf). Dieser Wettkampf findet 2mal jährlich statt und es werden dann die Gesamtsieger in den einzelnen Kategorien ermittelt. Im Bereich Kata erkämpften Luna Köhler, Paulina Sanftleben, Sina Weise, Jasmin Grzyb, Tim Rückschloß und Lenny Wedler den Platz eins. Die Silbermedaille ging an Paul Porombka. Den dritten Rang belegten Hanna Hachmeister, Sebastian Kreher, Alexander Bauermeister, Kevins Fribus, Justin Iltner und Vitus Gatz. Im Bereich Mehrkampf zeigte unser Nachwuchs ebenfalls sehr gute Leistungen. Hanna Hachmeister, Robin Hachmeister und Tim Rückschloß standen hierbei ganz oben auf dem Treppchen. Den zweiten Rang belegten Paulina Sanfleben und Noah Böhme. Über Bronze freute sich Jasmin Teichmann. Den vierten Rang
belegten Lea Wendeborn, Luna Köhler, Sina Weise, Enya Günther ,Paul Porombka Sebastian Kreher, Lukas Schenke, Lenny Wedler, Alexander Bauermeister, Kevin Fribus und Justin Iltner. Insgesamt holten wir 9 x Gold, 3 x Silber, 6x Bronze sowie 12 x Platz 4. Das ist ein sehr gutes Ergebnis und bestätigt damit die Guten Trainingsleistungen unserer Kinder  
 
Stefan Lampe / 21.03.2017
IMG-20170312-WA0000
Karate:
 
Platz 1 beim Barbarossacup erkämpft

 
Am 03.03.2017 fand in Kaiserlautern (Rheinland Pfalz) der diesjährige Barbarossacup statt. Über 600 Starter von 37 Vereinen aus dem ganzen Bundesgebiet nahmen daran teil. Es waren auch Karateka aus Frankreich und den Beneluxstaaten angereist. In der Leistungsklasse weiblich ging Sandra Ripsch an den Start. Dabei konnten sie ihre derzeitige Trainingsform bestätigen. Voll konzentriert gewann sie ihre erste Runde mit &dbquo;Annan und 5:0 Flaggen. Mit dynamischen Fußtechniken und großem Kampfgeist kämpfte sich Sandra Runde für Runde bis ins Finale vor. Dort konnte sie dann mit einer starken &dbquo;Superimpai die Kampfrichter einstimmig überzeugen und damit den Titel sichern. Dieses Turnier war ein wichtiger Leistungstest für die Deutsche Meisterschaft, welche am 8.4.2017 in Neumünster stattfindet.
 
Stefan Lampe / 06.03.2017
Karate:
 
9 Medaillen auf Landesmeisterschaft erkämpft
Am 25.02.2017 fanden in Magdeburg die diesjährigen Landesmeisterschaften im Karate statt. Über 200 Starter von 34 Vereinen aus ganz Sachsen-Anhalt nahmen daran teil. Es wurden die Landesmeister in Kumite (Freikampf) und Kata (Formenlauf) in den jeweiligen Alterskategorien ermittelt. Für den ASV Sangerhausen 1902 e.V. starteten 9 Karateka im Alter von 9 bis 28 Jahre (Kinder bis Leistungsklasse). Luna Köhler startete als jüngste gut vorbereitet in den Wettkampf. In spannenden Kämpfen setzte sie sich bis ins Finale durch. Dort unterlag sie 4:1 und gewann den Vizelandesmeistertitel. Bei den Schülern  U 14 weiblich gewann Stella Koloziej ihre erste Runde mit 5:0. In Runde 2 unterlag sie der späteren Siegerin. Daher konnte sie sich über die Trostrunde dann unangefochten den dritten Rang sichern. In der Jugend  U 16 weiblich gingen Joy Köhler und Juliane Reuter an den Start. Beide gingen hoch motiviert in den Wettkampf. Da Joy in Runde eins der späteren Finalistin unterlag, konnte sie  über die Trostrunde erneut ins
Geschehen eingreifen und den dritten Rang erkämpfen. Juliane konnte in den Vorrunden die  Kampfrichter überzeugen und zog verdient ins Finale ein. Hier gewann sie  gegen eine starke Gegnerin aus Schönebeck mit 3:2 Stimmen und holte die Goldmedaille. In der Kategorie U 18 weiblich unterlag Desiree Holze erst im Finale und konnte sich über die Silbermedaille freuen. Ähnlich erging es Justin Kolodziej, welcher erst im Finale gestoppt wurde und ebenfalls Silber holte. Nun ging Sandra Ripsch als erfahrenste und älteste Athletin an den Start. Sie gewann ihre Runden jeweils 5:0 und holte ihren insgesamt 25. Landesmeistertitel. Damit waren die Katabegegnungen vorbei und es begann der Wettkampf im Kumite. Nun gingen Benjamin Hessler und seine Schwester Carolin Hessler an den Start. Für beide war es nach längerer Verletzungspause der erste Wettkampf. Umso größer war die Freude, als beide sich den Landesmeistertitel sicherten. Hierbei konnten sie mehrere Kämpfe mit 8:0 gewinnen. Damit ist das Comeback gelungen. Insgesamt  haben 9 Starter 9 Medaillen geholt und der ASV Sangerhausen 1902 e.V. zählt erneut zu den erfolgreichsten Vereinen in Sachsen Anhalt.  4 x Gold, 3 x Silber und 2 x Bronze wurden an diesem Tag erkämpft.
 
Stefan Lampe / 28.02.2017
IMG-20170225-WA0000

15. Winterlager


KARATE


4. Februar 2017

Ausschreibung >>
Karate:
 
4 Medaillen bei East Open erkämpft
Am 11. Februar 2017 fand in Halle an der Saale bereits zum 2. Mal die internationalen East Open statt. Sportler aus 8 Nationen mit über 600 Starts nahmen daran teil, um sich in Kata (Formenlauf) und Kumite (Freikampf) zu messen. Für den ASV Sangerhausen 1902 e.V. starteten 4 Karateka. Zuerst ging die 12 jährige Stella Kolodziej ins Rennen. Sie gewann die erste Runde einstimmig mit 5:0 Stimmen. In Runde zwei errang sie 4:1 Flaggen. In Runde 3 unterlag sie leider mit 1:4 Stimmen. Da ihre Gegnerin später selber ausschied, blieb ihr der Weg über die Trostrunde verwehrt.
In der Jugendkategorie konnten Joy Köhler und Juliane Reuter­ ihre Vorrunden jeweils einstimmig gewinnen. im Halbfinale trafen sie dann beide aufeinander. Hier konnte sich Joy mit 3:2 Stimmen durchsetzen. Im anschließenden Finale holte sie sich den Sieg. Juliane Reuter konnte
sich anschließend­ über die Trostrunde den dritten Platz sichern. Nun ging Nicolas Burgtorf an den Start. Nachdem er sich in der Kategorie Männer U 21 den ersten Platz erkämpft hatte, ging er noch in der Leistungsklasse der Männer an den Start. Hier unterlag Nicolas in der ersten Runde dem späteren Sieger mit 1:4 Stimmen. In der anschließenden Trostrunde ließ er nichts mehr anbrennen und holte sich verdient Platz drei.
Insgesamt war das ein gelungener Einstand ins neue Wettkampfjahr 2017 und wir blicken gespannt auf die kommende Landesmeisterschaft, welche am 25. Februar 2017 stattfindet.
 
Stefan Lampe / 13.02.2017
Gruppenfotoeastopen
Karate:
 
15. Winterlager in Sangerhausen
Am 04.02.2017 fand in Sangerhausen bereits zum 15. Mal das Winterlager statt. Es nahmen daran Sportler aus Hof, Teuchern und Halle teil. Trotz der anhaltenden Grippewelle standen 39 Karateka auf der Matte. Der jüngste Teilnehmer war hierbei 6 Jahre alt und machte genauso begeistert mit wie die älteren Karateka. Daran kann man sehen, dass Karate keine Sache des Alters ist, sondern der dazugehörigen Einstellung. Sensei Marcus Gutzmer (6. Dan, Landestrainer Kata Rheinland Pfalz) hatte die Einheiten so aufgeteilt, dass vormittags zuerst Grundschule und dann am Nachmittag die Kata auf dem Programm stand. In der Unterstufe vermittelte er die Kata "Heian Sandan" und in der Oberstufe die Kata "Chinte" nebst dazugehörigem Bunkai. Abschließend ließen wir den Abend dann gemütlich im "Carpaccio" ausklingen. Wir freuen uns bereits auf den nächsten Lehrgang, welcher am 30.9.17 in Sangerhausen stattfindet.
 
Stefan Lampe / 06.02.2017
IMG-20170204-WA0010
Karate:
 
2 neue B-Trainer in der Abteilung Karate

 
Im November und Dezember 2016 hat unsere Abteilung  wieder 2 Sportfreunde zur Weiterbildung delegiert. Dabei konnten sich Sandra Ripsch und Nicolas Burgtorf zum B-Trainer qualifizieren. Sie überzeugten die Prüfer und bekamen viel Lob für ihre demonstrierte Trainingseinheit. Beide Athleten verstärken nun unsere Reihen als Trainer.
 
Herzlichen Glückwunsch !!!
 
Stefan Lampe / 17.01.2017
IMG-20161115-WA
IMG-20170130-WA0000
Karate:
 
Trainer bilden sich in Egeln weiter

 
Am 8. Januar 2017 fand in Egeln der Diesjährige KVSA-Tag statt. Daran nahmen insgesamt 114 Karateka aus ganz
Sachsen-Anhalt teil. Aus unserer Karate Abteilung haben vier Trainer die Möglichkeit genutzt und sich weitergebildet.
 
Stefan Lampe 09.01.2017
Karate:
 
3 Nachwuchscup bringt Medaillenregen

 
Am Samstag, den 27. November 2016, sind unsere Karatekas beim Nachwuchscup in Merseburg angetreten. Insgesamt sind wir mit 19 Startern angereist. Am Wettkampf nahmen 112 Teilnehmer aus 7 Vereinen teil.
Der Wettkampftag begann mit den spielerischen Mehrkampfdisziplinen. Hierbei stellten die Kinder in verschiedenen Parcours ihre Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer unter Beweis. Danach begannen die eigentlichen Karate-Wettkämpfe im Bereich Kata und Kumite Unsere Nachwuchskaratekas erkämpften insgesamt 19 Medaillen und damit zählen wir zu den erfolgreichsten Vereinen.
 
Die Ergebnisse:
 
Hannah Hachmeister Platz 3 Mehrkampf, Platz 2 Kata
Robin Hachmeister Platz 2 Mehrkampf, Platz 1 Kata
Enya Malin Günther Platz 3 Mehrkampf
Sebastian Reher Platz 4 Mehrkampf
Alexander Bauermeister Platz 4 Mehrkampf
Paulina Sanftleben Platz 1 Mehrkampf, Platz 1 Kata
Paul Porombka Platz 3 Mehrkampf, Platz 3 Kata
Sina Weise Platz 2 Mehrkampf, Platz 3 Kata
Jasmin Grzyb Platz 4 Mehrkampf, Platz 3 Kata
Jasmin Teichmann Platz 4 Mehrkampf, Platz 3 Kata
Vitus Gatz Platz 4 Mehrkampf
Kevin Fribus Platz 2 Mehrkampf
Justin Iltner Platz 4 Mehrkampf, Platz 3 Kata
Lea Wiegand Platz 4 Mehrkampf, Platz 3 Kata
Luna Köhler Platz 3 Mehrkampf, Platz 1 Kata
Lenna Wedler Platz 4 Mehrkampf, Platz 3 Kata
Lenny Shane Niemann Platz 4 Mehrkampf
Tim Rückschloß Platz 1 Mehrkampf
Duc Anh Mai Platz 4 Mehrkampf
 
Luna Köhler und Paulina Sanftleben konnten die Jahreswertung aller drei Wettkämpfe für sich entscheiden und belegten ebenfalls Platz 1.
 
Herzlichen Glückwunsch und weiter So !
 
Stefan Lampe / 28.11.2016
Karate_-_Nachwuchscup_in_Merseburg
Karate:
Deutsche Karate Meisterschaft

 
ASV Karateka als Helfer im Einsatz

 
Am 5. November 2016 haben 9 ASV Karateka tatkräftig auf der Deutschen Meisterschaft der Schüler in Ilsenburg mitgeholfen. Ausgerichtet wurde diese Meisterschaft vom Karate Verband Sachsen-Anhalt, welcher sich ausdrücklich für unsere Hilfe bedankt hat. Wir waren als Ordnungstruppe eingesetzt.
 
Ein herzlicher Dank geht an:
 
Andre Nassler, Stefan Lampe, Daniela Heßler, Thomas Heßler,
Sandra Ripsch, Manuela Köhler, Mario Scholz, Kathrin Reuter
und Nico Dietz

Stefan Lampe / 16.11.2016
20161105_172748_resized
Karate/Judo:
 
Gemeinsames Trainingslager machte viel Spaß

 
Am 1. Oktober 2016 fand in Sangerhausen bereits zum zweiten Mal das gemeinsame Trainingslager der Kampfsportarten Judo und Karate statt. Dabei stand der Gedanke des sportartübergreifenden Trainings erneut im Focus. Als Referenten konnten wir erneut Sensei Peter Jaenicke (4. Dan Karate und 3. Dan Judo) und Sensei Daniel Klenner (5. Dan Judo) gewinnen. Hierbei
wurden alle Trainingseinheiten aufeinander abgestimmt, so dass jede Einheit auf die vorherige aufbaut. Das Schwerpunktthema lautete: Stabilisierung und Kräftigung der Hüft - und Rumpfmuskulatur. Insgesamt nahmen 50 Budoka aus den drei Sportarten Karate, Judo und Ju Jutsu teil. Es gab 4 Trainingseinheiten, bei denen jeder mächtig ins Schwitzen kam. Insgesamt war es ein Lager auf sehr hohem technischen Niveau und auch die Kinder (der jüngste Teilnehmer war erst 5 Jahre!) haben begeistert mitgemacht. Alle Teilnehmer freuen sich bereits auf das nächste Mal, denn beide Trainer schöpfen ihr Wissen aus einem unglaublichen Erfahrungsschatz. Als Höhepunkt stellten sich dann noch 12 Karateka der Prüfung zum nächsthöheren Kyu. Für die gezeigten Leistungen gab es von Peter Jaenicke lobende Worte und er gab noch so manchen wertvollen Tipp für das weitere
Training mit auf den Weg.
 
Stefan Lampe / 04.10.2016

2. Trainingslager


JUDO / KARATE

1. Oktober 2016

Ausschreibung >>
Karate:
 
Sandra Ripsch holt Titel

Sandra Ripsch hat am 29. Oktober 2016 in Beilstein die Deutsche Meisterschaft im shito ryu gewonnen. Im Finale besiegte sie Lena Meyer vor heimischem Publikum.
 
Herzlichen Glückwunsch und Weiter so!
Stefan Lampe / 01.11.2016
IMG-20161030-WA0000
IMG-20161030-WA0001
IMG-20161030-WA0002
Karate:
 
5 Sangerhäuser nahmen am 10. September 2016 am DKV-Tag in Magdeburg teil

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Stefan Lampe / 14.09.2016
IMG-20161024-WA0000
Karate:
 
Internationale Harzmeisterschaft am 22.10.2016 in Ilsenburg
 
Hier sind die Ergebnisse:

 
Nicolas Burgtorf Platz 1 Kata U21

Platz 5Leistungsklasse
 
Stella Kolodziej Platz 1 Kata U12
 
Lukas Schenke Platz 3 Kata Kinder
 
Carolin Hessler Platz 2 Kumite U12
Platz 3 Kumite U14
 
Luna Köhler Platz 1 Kata U10
Platz 3 Kata U12
 
Juliane ReuterPlatz 3 Kata U16
 
Herzlichen Glückwunsch an alle!
 
Stefan Lampe / 24.10.2016
IMG-20161023-WA0003
Karate:

North Bohemia Cup in Usti Nad Labem (Tschechien)
 
Am 15. Oktober 2016 fand in in Usti Nad Labem (Tschechien) der North Bohemia Cup statt. Alle ASV Athleten haben unseren Verein würdig vertreten und sehr gute Leistungen gezeigt. Und das sind die Ergebnisse:
 
Nicolas Burgtorf Platz 1 Kata (U 2)
Sandra Ripsch Platz 1 Kata (Leistungsklasse)
Joy Köhler Platz 2 Kata (14 -15 Jahre)
Juliane Reuter Platz 3 Kata (14 -15 Jahre)
Stella Kolodziej Platz 5 Kata (12 bis 13 Jahre)
 
Vielen Dank an alle, die zum guten Gelingen beigetragen haben!
Herzlichen Glückwunsch !
 
Stefan Lampe / 17.10.2016
IMG-20161015-WA0001
Karate:
 
Thüringia Open in Wurzbach

Stefan Lampe / 26.09.2016
Carolin Heßler (links) 1. Platz Kumite
Lukas Schenke (rechts) 3. Platz Kumite
IMG-20160925-WA0000
Karate:
2-mal Bronze in Dänemark
 
Am 3. September 2016 nahmen Nicolas Burgtorf und Sandra Ripsch an den "Kaizen Open" in Kolding (Dänemark) teil. Dabei belegte Sandra bei den Frauen ab 18 den 3. Platz. Nicolas erkämpfte sich mit seiner Kata ebenso den 3. Platz.
 
Herzlichen Glückwunsch!

Stefan Lampe / 05.09.2016
P1080879
Karate:
 
Karate Nachwuchscup 2016

 
Am Samstag, den 27. August 2016, sind unsere Karatekas beim Nachwuchscup in Halle angetreten. Daran nahmen 138 Teilnehmer aus 8 Vereinen teil.­Die Sportler waren im Alter zwischen 2 und 16 Jahren.
Der Wettkampftag begann mit den spielerischen Mehrkampfdisziplinen.­Hierbei stellten die Kinder in verschiedenen Parcours ihre Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer unter Beweis. Danach begannen die eigentlichen Karate-Wettkämpfe.­
Unsere Nachwuchskaratekas erkämpften insgesamt 23 Medaillen und waren damit einer der erfolgreichsten Vereine.
 
Lukas Schenke Platz 1 Kata
Platz 1 Kumite
Platz 1 Mehrkampf
Paulina Sanftleben Platz 1 Kata
Platz 1 Mehrkampf
Tim Rückschloß Platz 1 Mehrkampf
Emma Walter Platz 1 Mehrkampf
Luna Köhler Platz 1 Kata
Platz 4 Mehrkampf
Robin Hausmeister Platz 3 Kata
Platz 2 Mehrkampf
Lenny Wedler Platz 3 Kata
Platz 2 Mehrkampf
Sina WeisePlatz 3 Kata
Platz 2 Mehrkampf
Jasmin GrzybPlatz 3 Kata
Platz 2 Mehrkampf
Noah Böhme Platz 2 Kata
Platz 4 Mehrkampf
Paul Porombka Platz 2 Kata
Platz 4 Mehrkampf
Alexander Baumeister Platz 3 Kata
Platz 3 Mehrkampf
Justin Iltner Platz 3 Kata
Platz 4 Mehrkampf
Jasmin TeichmannPlatz 3 Kata
Kevin Fribus Platz 3 Mehrkampf
Duc Anh Mai Platz 4 Mehrkampf
Enya Günther Platz 4 Mehrkampf
 
Stefan Lampe / 01.09.2016
IMG-20160829-WA0001
IMG-20160829-WA0000
Platz 1 Kata
Platz 1 Kumite
Platz 1 Mehrkampf
Platz 1 Kata
Platz 1 Mehrkampf
Platz 1 Mehrkampf
Platz 1 Mehrkampf
Platz 1 Kata
Platz 4 Mehrkampf
Platz 3 Kata
Platz 2 Mehrkampf
Platz 3 Kata
Platz 2 Mehrkampf
Platz 3 Kata
Platz 2 Mehrkampf
Platz 3 Kata
Platz 2 Mehrkampf
Platz 2 Kata
Platz 4 Mehrkampf
Platz 2 Kata
Platz 4 Mehrkampf
Platz 3 Kata
Platz 3 Mehrkampf
Platz 3 Kata
Platz 4 Mehrkampf
Platz 3 Kata
Platz 3 Mehrkampf
Platz 4 Mehrkampf
Platz 4 Mehrkampf
Karate:

4 x Edelmetall in Stralsund erkämpft

 
Am 21. Mai 2016 nahmen 5 ASV-Karateka an der offenen Landesmeisterschaft in Stralsund teil.
 
Dabei holten 4 unserer Starter einen Platz auf dem Treppchen:
 
Stella Kolodziej Platz 3 Kata Schüler
Justin Kolodziej Platz 3 Kata Jugend
Joy Köhler Platz 3 Kata Jugend
Luna Köhler Platz 5 Kata Kinder
Benjamin Hessler Platz 1 Kumite Schüler
 
Herzlichen Glückwunsch und weiter so !
Stefan Lampe / 20.06.2016
IMG-20160616-WA0000
Karate:
 
Platz 3 auf Deutscher Meisterschaft erkämpft

 
ASV Karateka trumpfen auf in Bielefeld
Am 21.10.2017 fand in Bielefeld die diesjährige Deutsche Meisterschaft der Schüler statt. Für den ASV Sangerhausen 1902 e.V. waren 2 Starter delegiert. Stella Kolodziej startete in der Kategorie Kata (Formenlauf) und Carolin Hessler in der Kategorie (Freikampf). Beide gingen hoch motiviert an den Start. Stella gewann mit einer starken Leistung ihre erste Runde mit 5:0 Flaggen. In der nächsten Runde unterlag sie denkbar knapp mit 2:3 Flaggen. Da ihre Kontrahentin später ausschied, blieb ihr der Weg über die Trostrunde verwehrt.
Nun war Carolin Hessler an der Reihe. Nach einem Freilos in der ersten Runde konnte sie den nächsten Kampf souverän mit 3:1 gewinnen (gegen Bremerhaven). Die nächste Runde gewann sie ebenfalls mit 1:0 gegen eine Kontrahentin aus NRW. Nun wartete eine
Gegnerin aus Puderbach (Baden Württemberg. Beide schenkten sich nichts. Am Ende hieß es Unentschieden. Im Kampfrichter entscheid wurde zuungunsten von Carolin gewertet. Nun konnte sie den nächsten Kampf in der Trostrunde bestreiten. Im Kampf um Platz 3 konnte sie gegen eine sehr dynamische Hamburgerin nochmals überzeugen und verdient Platz drei mit 2:1 Punkten erkämpfen. Damit haben beide Nachwuchskarateka unsere Abteilung sehr würdig vertreten und
wir können zurecht stolz sein.
 
Stefan Lampe / 25.10.2017
Carolin Hessler bei der Siegerehrung
Stella Kolodziej bei ihrer Kata
IMG-20171022-WA0001
IMG-20171022-WA0004